Heimat
Barnes
Blaser CDP
Brenneke
Chimera
Gian Marchet
Balle GPA
Hirtenberger ABC
Hornady
Impala
Kieferle RS
Kupfergeschosse
Möller
KJG Nachahmungen
Nosler
Privi Partizan Grom
Reichenberg HDB
Remington
Rhino
RWS
Sako
Sax
Schnetz
Silvertip
SSM
Suche
Woodleigh
MJG, KJG und Munition liefert die Lutz Möller GmbH
Kaufe
Lutz Möller Munition

Kupferjagdgeschoß.de

Lapua Naturalis

Kupferpreßgeschoß

Lapua Naturalis Barnes X
687 m/s Auftreffgeschwindigkeit 710 m/s
99% Erhaltene Masse 99%
7 cm Aufpilzweg 3 cm
2,1-fach Aufpilzduchmesser 2,2-fach
35 cm Eindringtiefe 33 cm
Auftreffgeschwindigkeit 957 m/s
Erhaltene Masse 82%
Aufpilzweg 5 cm bis zur Teilzerstörung
Aufpilzdurchmesser keiner, Geschoßfahnen rissen ab
Eindringtiefe 58 cm

Tranås 04-01-11

Hello Lutz!

Here are three pictures of my Naturalis bullet



- Initial velocity on 4 m was 930 m/s
- Retained weight 71% out of 11,7g
- Expanded diameter =12,5 mm from 7,79 mm
- Remaining length= 19 mm from 31,7 mm

Note the compressed and fatter bullet. As you remembered, we found one splinter and saw marks of more. Penetration was excelent like most copperbullets we tried.

Best regards
Svante.

Hope we can make some long shots in Afrika Thanks for your efforts!


Lapua Naturalis Kupfergeschosse sind gepreßt. Die Genauigkeit ist daher aus Bleiläufen schlecht. Die Wundwirkung ist zufällig. Der feste Werkstoff im Zugkaliber ohne hinreichende Entlastung erhöht den Gasdruck, senkt die Mündungsgeschwindigkeit, heizt den Lauf und verschleißt die Felder. Ein aerodynamisches Heck fehlt. Die Aerodynamik ist schlecht. Für weite Schüsse ist das Naturalis nicht, allenfalls für die Waldjagd auf nahes oder großes Wild geeignet.