Heimat
Barnes
Blaser CDP
Brenneke
Chimera
Gian Marchet
Balle GPA
Hirtenberger ABC
Hornady
Impala
Kieferle RS
Kupfergeschosse
Möller
KJG Nachahmungen
Nosler
Privi Partizan Grom
Reichenberg HDB
Remington
Rhino
RWS
Sako
Sax
Schnetz
Silvertip
SSM
Suche
Woodleigh
MJG, KJG und Munition liefert die Lutz Möller GmbH
Kaufe
Lutz Möller Munition

Kupferjagdgeschoß.de

Mein CDP Bock

Hallo Herr Möller,

wir hatten Anfang des Jahres einmal telefoniert (Mac und Shop-Problem). Ich habe mich leider nicht mehr gemeldet. Das tut mir leid.

LM: Ach, ist schon gut. Ich konnte mir ja selbst helfen.

Ich sende Ihnen anbei ein paar Bilder von meinem letzten Bock, geschossen mit 8x57IS, Blaser CDP auf 160 m.

Bock liegt

CPP-Loch in der Lunge (LM: vermutlich Einschuß)

CDP-Loch in der Lunge (LM: vermutlich Ausschuß)

LM: Vermutlich CDP Einschuß

LM: Vermutlich CDP Ausschuß

LM: Das, mein lieber S. M, nenne ich gute Zielwahl, gut geschossen und verdient getroffen.

Ich halte zu Ihnen! Wenn Sie IT-Support brauchen, mailen Sie mich bitte an. Leider hatte meine berufliche Anspannung damals kein Feedback an Sie zugelassen. Dieses Mal melde ich mich zurück, wenn Sie mich rufen. Versprochen! Und der nächste Bock wird wieder mit Lutz Möller KJG gestreckt. Dieser flüchtete noch über 100 m.

Die Bilder dürfen Sie veröffentlichen, bitte ohne meinen Namen.

Waidmannsheil, S. M. Donnerstag, 19. August 2010 18:21

Moin S. M.,

danke für Ihr Angebot mir zu helfen, das ich, wenn ich nicht mehr weiter weiß, gern annehmen werde.

Bocktreffer

Nun aber zu Ihrem CDP Bock. Wenn ich bei der Entfernung (~ 160 m) Ein- und Ausschuß in der Decke betrachte, langt der Treffer für einen Eintrag ins Lehrbuch. Das war gut geschossen und getroffen. Daran fehlt nichts. Sicher kann man auch an etwas anderer Stelle einen guten Lungenschuß antragen, aber der Treffer ist ohne Fehl und Tadel.

CDP-Wirkung

Wenn ich mir allerdings die Lungen, die Sie so schon ablichteten, von beiden Seiten ansehe, finde ich die viel zu rosa, zu wenig „blau“. Man sagt „blau“ meint aber „Ochsenblut“ (sagte mein Mutter), Porsche nannte das „Amethyst“:

ochsenblutig: Mein alter 964 turbo 1992 vor dem ehemaligen Cafe Adler (Uschi Obermeier & Co),
heut ökologischer Fahrradladen - langweilig.

Mit Tochter und Richard 2006 in Arizona

Uli liebäugelt mit „blau“

Damit ihr jetzt nicht rätselt. Richard und ich arbeiteten früher bei intel an der Elektronik für diese Kisten.

Mit meinem Lutz Möller KJG geschossen sähen die Lungen anders aus, weniger rosa, mehr „blau“. Damit will ich sagen, Ihr CDP Geschoß zerstörte trotz besten Treffers die Lungen nicht hinreichend, um den Bock von immerhin 100 m Fluchtstrecke abzuhalten. Natürlich kann man, außer bei ZNS-Treffern, vor dem Schuß die Fluchtweite nicht gewiß vorhersagen.

Schußweite

In 160 m Entfernung bekommt ein getroffener Bock den Schützen gewöhnlich nicht mit. Das heißt, wenn der Treffer den Bock hinreichend verletzt - und hier sehe ich CDP-Mängel -dann sollt der tödlich getroffene Bock nicht so weit rennen.